TCT Clubturnier 2021

TCT-Clubturnier-News 2021

Wichtig: Die aktuellen Spielpläne sind jeweils auf der Homepage von Swiss Tennis abrufbar. Aktualisiert euer Internet auf der Spielplan-Seite jeweils mit der Refresh-Taste „F5“.

14. August
Finale ohh ohh, Finale! Heute findet der grosse Abschlusstag am Clubturnier 2021 statt. Im Anschluss an das letzte Einzel findet die Siegerehrung statt. Bis jetzt stehen erst die Sieger im Herren Doppel 50 + (Antonio Moreno & Ruedi Strössler) fest, acht weitere Clubmeisterinnen und Clubmeister werden noch gesucht. Der Spielplan sieht folgendermassen aus:

10:00 Damen Doppel Gutzwiller Christa / Neuenschwander Christine  (R8/R7)  vs Schneiter Claudine / Schneiter Natalie  (NC/R4) 4:6 / 6:7
 11:00 Mixed Schneiter Natalie / Schneiter Klaus  (1) (R4/R9)  vs Moreno Antonio / Arnold Jarka  (2) (R6/R9) 4:0 / 4:3
12:00 Herren Doppel Kongkaew Surapong / Thierstein Simon  (R7/R7)  vs Häfliger Urs / Locher Thomas  (R8/R6) 6:2 / 6:7 / 6:7
13:00 Herren Einzel Jungsenioren Walker Philip  (1) (R4)  vs Blättler Christoph  (4) (R5) 6:3 / 3:6 / 6:2
13:00  Damen Einzel (Haupttableau) Kappeler Nicole  (1) (R6)    vs  Haag Stephanie  (R9)   0:6 / 4:6
14:30 Herren Einzel Senioren Moreno Antonio  (1) (R6)  vs Kilcher Bruno  (R9) 6:3 / 6:2
14:30 Damen Einzel Senioren Gutzwiller Christa  (1) (R8)  vs Franz Sandra  (2) (R8) 6:3 / 6:3
16:00  Herren Einzel (Haupttableau) Gilgen Adrian  (1) (R4)    vs  Muster Thomas  (R4)   6:4 / 7:5
Finale Damen Einzel 2021

Siegerin Stephanie Haag, Finalistin Nicole Kappeler

Finale Herren Einzel 2021

Sieger Adrian Gilgen, Finalist Thomas Muster

Finale Herren 35+ 2021

Sieger Flups Walker, Finalist Christoph Blätter

Finale Einzel Damen 40+ 2021

Siegerin Christa Gutzwiller, Finalistin Sandra Franz

Finale Herren 50+ 2021

Sieger Antonio Moreno, Finalist Bruno Kilcher

Finale Mixed 2021

Sieger Natalie & Feusi Schneiter, Finalisten Jarka Arnold & Antonio Moreno

Finale Damen Doppel 2021

Siegerinnen Claudine & Natalie Schneiter, Finalistinnen Christine Neuenschwander & Christa Gutzwiller

Gruppenspiel Herren Doppel 50+ 2021

Sieger Ruedi Strössler & Antonio Moreno, Gegner Hans Hofmann & Feusi Schneiter

13. August
Heute geht es mit den Gruppenspielen im Mixed weiter. Wer qualifiziert sich für das Endspiel vom Samstag? Claudine Schneiter tischt uns zum z’Nacht leckere Pastetli auf.

12. August
Die nächsten beiden Tage steht voll und ganz das Mixed im Zentrum. Neun Paarungen duellieren sich in zwei Gruppen im Modus „Fast-Four“ auf zwei Gewinnsätze kreuz und quer gegeneinander. Die beiden Gruppensieger spielen schlussendlich am Final-Tag vom Samstag noch ein abschliessendes Endspiel. Heute steht für uns Martina und Roman Sigrist in der Küche. Es gibt Stroganoff mit Spätzli. Nach dem Eindunkeln gingen Adrian Baumgartner und Flups Walker noch auf den Court um das zweite Halbfinale bei den Jungsenioren zu spielen. Vor bedrohlicher Blitz-Kulisse und einem kurzen Unterbruch wegen Sturmböen und angekündigtem starken Hagel (welcher zum Glück nicht in Muri niederging) konnte sich Flups nach Abwehr von drei Sätzbällen mit 6:3 7:6 durchsetzen und komplettiert das Jungsenioren-Finale gegen Christoph Blättler.

11. August
Heute ist Halbfinal-Tag bei den Damen und Herren! Gleich fünf Semifinals stehen auf dem Programm. Koch des Tages ist Pop mit seinem Thai-Mobil! Vor einer schönen Kulisse von bis zu 60 Leuten im TCT qualifizierte sich Antonio Moreno nach einem 6:3 1:0 w.o. über Guido van der Linden erneut für das Endspiel bei den Senioren. Solange ich im TCT bin – und dies ist nun doch auch schon lange – stand Antonio immer im Finale. Respekt. Bei den Damen steht Stephanie Haag bei ihrer ersten (und leider wohl auch letzten) Teilnahme gleich im Finale. Sie gewinnt in zwei Sätzen gegen Nicole Muster und trifft nun auf die Titelverteidigerin Nicole Kappeler, welche gegen Christa Gutzwiller auch mit 2:0-Sätzen gewann. Gibt es einen ähnlichen Verlauf wie in der Tennis-Liga, dann können wir uns auf einen mehrstündigen Abnützungskampf freuen. Im Herren-Tableau steht mit der Turnier-Nr. 1 Adrian Gilgen der grosse Favorit im Endspiel. Nach einem hart umkämpften Match gewinnt er 7:6 6:3 gegen Flups Walker und kann wie 2020 (und leider wohl auch hier zum letzten Mal) um die TCT-Krone kämpfen. Noch mehr Spektakel gab es in der Night Session. Unser zweifacher Clubmeister (2001 & 2008) Thomas Muster rang in einem grossartigen Abnützungskampf seinen Interclub-Team-Kollegen Adrian Baumgartner nieder und dies obwohl er noch eine sichere 5:1-Führung im Entscheidungssatz preisgab und erst im Long-Set 7:5 zum Handshake ans Netz konnte.

10. August
YB gewinnt gegen Cluj mit 3:1 und im Thoracker kochen YB-Würste vor sich hin und es geht Spielmaterial zu Bruch. Da freut sich unser Sponsor „Trophy Sport“ über den Verkauf von ein paar neuen Tennisschlägern. Im Senioren-Einzel steht Bruno Kilcher als erster Endspiel-Teilnehmer fest. Auch das Seniorinnen-Einzel ist für das Finale am Samstag bereit. Es spielen Sandra Franz gegen Christa Gutzwiller. Im Duell der ehemaligen Clubmeister setzt sich Flups Walker gegen Renzo Thomen im Viertelfinale und Stephanie Haag gewann beim Debüt im Clubturnier gleich das erste Match und steht auch bereits im Halbfinale. 

9. August
Am Vormittag wird das letzte Match im Senioren-Doppel gespielt. Hans Kurzbauer und Res Neuenschwander setzen sich nach hartem Kampf im Champions Tie-Break gegen Feusi Schneiter und das Geburikind Hans Hofmann durch. Dadurch ist klar, dass Antonio Moreno und Ruedi Strössler nicht mehr von Platz 1 in der Gruppe verdrängt werden können und somit die ersten Clubmeister 2021 sind. Herzlichen Glückwunsch. Im Verlauf des Tages machte leider wieder einmal die Verletzungshexe einen Zwischenstopp im Quartier. Diesmal traf es keinen geringeren als unseren Präsidenten. Gute Besserung, Hägi. Am Abend qualifizierten sich Claudine und Natalie Schneiter für das Damen-Doppel-Finale gegen Christine Neuenschwander und Christa Gutzwiller. Im Trostturnier machten Simon Thierstein und Marc Hiltbrunner den Auftakt und spielten bis spät in die Nacht über drei Sätze ein tolles Match.

8. August
Tennis pur am Sonntag und ein leckerer Brunch von Tom Locher mit Rösti, Spiegelei und Butterzopf. Gleich zwölf Matches wurden verteilt über den ganzen sonnigen Tag gespielt. Das spannendste Spiel des Tages war dabei der 3-Satz-Marathon zwischen Sandra Franz und Marlies Winkler mit dem besseren Ende für Sandra. Sie steht mit diesem Erfolg bereits im Endspiel der Seniorinnen. Und, ach ja, da war doch noch etwas: HAPPY 40th BIRTHDAY Roger Federer.

 

7. August
Die Regenprognose wurde war. Heute konnte knapp zwei Stunden Tennis gespielt. Bei den Jungsenioren gewann Oli Pillonel nach zwei harten Sätzen bei Spielstand von 6/3 4/6 mit Forfait, da Alex Favarger nicht mehr weiterspielen konnte. Das zweite und letzte Match des Tages endete in einer Regenschlacht für das Doppel-Duo Urs Häfliger und Tom Locher. Sie konnten sich gegen die Jacot-Brüder André und Patrick durchsetzen. Im Anschluss haben Ändu und Pädu den Grill in Beschlag genommen und für die trotz Regen anwesenden Gäste viel Fleisch angeheizt. Es wurde so noch ein lustiger Abend bis spät nach Mitternacht.

   

6. August
Notte Magica im TCT. Forza Italia. Forza Ragazzi. An unserem Motto-Abend gab es viel dolce vita und dolce far niente. Heute ging es auf den Tennisplätzen eng zu und her. Gleiche fünf Sätze gingen ins Tie-Break, davon musste im Doppel zweimal das Champions Tie-Break für die Entscheidung sorgen. Bei den Jungsenioren blieben die ganz grossen Überraschungen noch aus und die drei Favoriten setzen sich (noch) durch. 

5. August
Turnierstart! Zum Auftakt vom Clubturnier stehen sich im Senioren-Doppel Ruedi Strössler und Antonio Moreno sowie Hans Hofmann und Feusi Schneiter gegenüber. Im Herren-Einzel geben sich Christoph Blätter und Markus Berchten die Ehre. Durch den Abend wurde wir köstlich von Guido van der Linden und Stefan Leu begleitet. Es gab ein leckeres Tatar-Teller.

3. August

Der Menüplan steht, ist abwechslungsreich und tönt sehr lecker. Mein herzliches Dankeschön an die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer!

DO, 5.8. / Tatar auf Toast und Salat mit Guido van der Linden und Stefan Leu
FR, 6.8. / Motto-Abend «Notte Magica» ein italienische Nacht nach Schneiter’s Art
SA, 7.8. / Grillieren von und mit den Interclub-Jungsenioren
SO, 8.8. / Tom Locher begrüsst uns zum Brunch mit Spiegelei, Speck und Zopf
MO, 9.8. / Mediterrane Penne Pfanne mit Süssem durch Sandra Franz und Urs Häfliger
DI, 10.8. / YB-Wurst und Härdöpfusalat und im TV das Match von YB gegen Cluj
MI, 11.8. / Thailändische Köstlichkeiten von unserem Pop’s Thai Mobil
DO, 12.8. / Stroganoff mit Spätzli durch die Familie Sigrist
FR, 13.8. / Pastetli mit Salat gibt es von Claudine Schneiter.
SA, 14.8. / Ädu Baumgartner zaubert uns zum Abschluss ein 3-Gang-Menü auf die Teller. Bruschetta: Tomaten-Tirolerspeck-Taleggio / Konfierte Schweinsbrust: Linsen-Kartoffel-Chorizo / Limetten Mousse: Tonkabohne-Aprikosen-Cantuccini.

Zudem gibt es während dem ganzen Turnier an der TCT-Bar wieder zapffrisches Offenbier von Rugenbräu und auch die restliche Getränkepalette steht vollumfänglich im Angebot.

1. August

Die Auslosungen in den fünf Einzel- und drei Doppel-Tableaux sind heute erfolgt und können auf der Swiss-Tennis-Homepage angeschaut werden. Obwohl wir dieses Jahr (ausnahmsweise) das komplette Turnier noch voll in den Sommerferien spielen, ist die Teilnehmerzahl erneut sehr erfreulich. Das Mixed wird dann erst nächstes Wochenende ausgelost. Aktuell sind bereits sensationelle zehn Paarungen gemeldet. Schon jetzt ist klar, dass es in dieser Saison ganz viel neue Clubmeister geben wird. Im Herren-Einzel kann Christoph Steireif nicht antreten, da es die Arbeitszeiten im Inselspital diesmal leider nicht zulassen. Und bei den Seniorinnen (Martina Sigrist) und Senioren (Beni Schürch) hat die Verletzungshexe erbarmungslos zugeschlagen. Gute Besserung! Sofern das Wetter es einigermassen gut mit uns meint, können wir uns auf zehn wundervolle Tennis-Tage im Quartier freuen. Ich werde versuchen, dass am Abend mindestens ein Tennisplatz jeweils noch zum freien Spielen für Nicht-Clubturnier-Teilnehmer frei bleibt. Viel Spass und bis bald im TCT!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.